Wir sind in Australien


Februar 2009 & März - July 2010

Melbourne – Die Stadt

 

Melbourne ist nach Sydney die zweitgrößte Stadt Australiens. Die Stadt mit ihren ca. 3.5 Millionen Einwohnern ist geprägt von zahlreichen Einwanderern.

Sie wird häufig auch als europäischste Stadt Australiens bezeichnet, obwohl mittlerweile die Zahl der asiatischen Einwanderer überwiegt.

Touristisch hat die Stadt natürlich auch einiges zu bieten... aber dafür lest ihr lieber einen Reiseführer :o).

Sehr umfangreiche Informationen über die Stadt gibt es in der Touri-Info am Federation Square und einen ersten Überblick verschafft man sich am besten mit der kostenlosen ‚City Circle Tram’ oder dem ebenfalls kostenlosen Touri-Shuttle-Bus. Den besten Rundum-Blick hat man vom Eureka Tower.

 

Unsere Highlights bisher waren das Formel 1 Wochenende im Albert Park und der Tagesausflug zur ‚Great Ocean Road’.

 

 

Restaurants

 

Vor allem kulinarisch ist die Vielfalt der Kulturen zu spüren... die Auswahl an italienischen, griechischen, französischen, indischen, chinesischen ... Restaurants scheint unerschöpflich.

 

Eine tolle Restaurantseite: http://yourrestaurants.com.au/city/?action=city_landing&url_landing=vic&url_region=melbourne

 

Hier findet man aufgelistet nach Geschmacksrichtung, Stadtteil, Beliebtheit usw. unzählige Restaurants.

 

BYO – Bring Your Own... eine australische Besonderheit

 

... das bedeutet, dass man sich die alkoholischen Getränke (meist nur Wein) selbst mit ins Restaurant bringt. Eine tolle Sache, denn man spart nicht nur eine Menge Geld, sondern kann auch den Wein mitnehmen, den man besonders mag. Im Vergleich: im Restaurant kostet eine Flasche Wein zwischen 30 und 50 $ (1 $ ist etwa 0,68 Euro)... im Bottleshop kostet eine Flasche ab 8 $, und besonders günstigen Wein gibt’s bei Aldi :o).

Im Restaurant zahlt man dann meistens noch eine ‚Corkage fee’  - eine Gebühr fürs Kühlen, Bereitstellen der Gläser und Nachschenken – sie liegt zwischen 3 und 10 $.

 

BYO ist ein Überbleibsel aus der Zeit, als viele Restaurants – aus Kostengründen - keine Lizenz zum Ausschank von Alkohol hatten. Mittlerweile sind die meisten Restaurants lizensiert, erlauben aber trotzdem BYO – aus Bequemlichkeit – so müssen sie den Wein nicht besorgen und lagern. Wo BYO erwünscht ist, gibt es am Eingang auch einen Hinweis darauf (oder siehe den Link oben unter BYO).

 

Öffentliche Verkehrsmittel

 

In Melbourne fährt man Straßenbahn... die Stadt hat eins der größten noch genutzten Straßenbahnnetze der Welt. Man erreicht alles wichtigen Sehenswürdigkeiten und auch die stadtnahen Strände mit der Straßenbahn.

 

Hier der offizielle Link mit allen Infos über die Verkehrsmittel und Preise:

http://www.metlinkmelbourne.com.au/

 

Links

 

http://www.deutscheinmelbourne.net/

Hier findet man nicht nur Kontakt zur deutschen Comunity in Melbourne, sondern auch jede Menge nützliche Informationen.

 

http://german.visitmelbourne.com/

Die offizielle Melbourne-Seite des Bundesstaates Victoria

 

http://www.thatsmelbourne.com.au

aktuelle Events

 

http://www.reisebine.de/

Eine tolle und informative Australienseite – vor allem für Backpacker

 

http://www.thatsmelbourne.com.au/Gettingaroundthecity/Visitorassistance/Pages/MelbourneGreeterService.aspx

Kostenlose Stadtführung gefällig?... auch in deutsch möglich... allerdings ist eine Voranmeldung erforderlich.

 

Sydney - Die Stadt

Sydney, ist nicht die Hauptstadt Australiens ...

Webcam

Sehenswertes

Ausgehen

Öffentliche Verkehrsmittel

Informationen